Spielmannszug Pulsnitz e.V.

Aus Stabführer.de
Vereine durchleben einem ständigen Wandel und Informationen sind als Außenstehender zumeist schwer zu bekommen. Ich bin an dieser Stelle für jede Hilfe dankbar!
Sofern du hier etwas beitragen kannst, kontaktiere mich gern unter mail@stabführer.de und ich werde die Informationen dann entsprechend ergänzen. Wie das Ganze dann befüllt aussehen soll wurde hier in einer Vorlage zusammengestellt: Allgemein:Formatvorlage_Verein


Spielmannszug Pulsnitz e.V.
Anschrift: Am Markt 1, 01896 Pulsnitz
E-Mail: SZPulsnitz@gmx.de
Webseite: https://spielmannszug-pulsnitz.de
Gründung: 03.07.1994 (Eintragung ins Vereinsregister)
Vorstand: Sandra Gräfe (Vereinsvorsitzende)


Organisation

Proben

Anfänger: montags 16:00 bis 16:45 Uhr

Fortgeschrittene: montags 17:00 bis 18:00 Uhr

in der Ernst-Rietschel-Grundschule in Pulsnitz

Geschichte

1908 entstand erstmals ein Spielmannszug. Im Jahr 1920 ist ein Jugendzug der freien Turnerschaft Pulsnitz nachweisbar. Der Jugendzug wurde 1935 der Hitlerjugend untergeordnet. Stabführer waren nacheinander die Brüder Herbert und Gotthard Philipp. Neben dem Jugendzug existierte ein Erwachsenenspielmannszug, welcher von Otto Schimang geleitet wurde. Beide wurde im Zuge des Zweiten Weltkriegs aufgelöst. Erst 1950 spielte der wiederentstandene Kinderspielmannszug Pulsnitz erstmals nach dem zweiten Weltkrieg zur Umbenennung der Waldschlösschensiedlung in „Otto-Buchwitz-Sieldung“. Unter der Leitung von Willi Wähner wurde 1955 der Spielmannszug wieder aufgebaut. Nach dessen Tod übernahmen 1960 kurzzeitig Altmeister Edwin Herrklotz, Rolf Frenzel, Werner Freudenberg und Erich Großer die Leitung.

1972 erfolgte die Auflösung des Spielmannszuges aufgrund fehlendem Nachwuchs. Die Instrumente wurden an die Spielmannszüge der Umgebung abgegeben. Trotzdem marschierte 1975 nochmals ein Pionierspielmannszug, unter der Leitung von Rolf Frenzel, im Festumzug zum Heimatfest der Stadt Pulsnitz mit.

Der Kinderspielmannszug wird erst 1993 neu gegründet. Der damalige Bürgermeister der Stadt Pulsnitz überreichte die ersten 20 Flöten. Am 3. Juli 1994 wurde der Kinderspielmannszug in das Vereinsregister als „Musikverein Pulsnitz e.V.“ eingetragen und Horst Philipp ist Vorsitzender. Im Herbst erhält der Verein seine erste blaue Uniform vom Spielmannszug aus Rothenburg. 1995 konnten dann auch Trommeln beschafft werden.

Die Tanzgruppe des Jugendhauses wurde 1998 in Musikverein Pulsnitz e.V. integriert.

Der Verein bennent sich 2011 in „Spielmannszug Pulsnitz e.V.“ um.

Die Tanzgruppe „Pulsnitzer Krümel“ ist seit 2012 eine Abteilung im Verein und 2014 wird die Trommelgruppe „Pulsnitzer Schlagwerk“ ebenfalls eine Abteilung. Die Tanzgruppe „sweet cranberries“ entsteht 2018 aus den Ältesten der Pulsnitzer Krümel. Damit gehören zum“ Spielmannszug Pulsnitz e.V.“ nun drei Tanzgruppen.

Vorgänger

  • Musikverein Pulsnitz e.V. (1994-2010)

Mitgliedschaften