Sächsische Spielleute Nünchritz/Riesa e.V.

Aus Stabführer.de
Vereine durchleben einem ständigen Wandel und Informationen sind als Außenstehender zumeist schwer zu bekommen. Ich bin an dieser Stelle für jede Hilfe dankbar!
Sofern du hier etwas beitragen kannst, kontaktiere mich gern unter mail@stabführer.de und ich werde die Informationen dann entsprechend ergänzen. Wie das Ganze dann befüllt aussehen soll wurde hier in einer Vorlage zusammengestellt: Allgemein:Formatvorlage_Verein


Sächsische Spielleute Nünchritz/Riesa e.V.
Anschrift: Auenweg 12, 01612 Nünchritz
Facebook:  100040376692555
Gründung: 01.09.1974
Vorstand: Jürgen Schmidt (Vorsitzender),
Irene Achterberg (musikalische Leiterin),
Monique Thiemig (Finanzen)
Registergericht/-nummer: Amtsgericht Riesa / VR 197

Organisation

Proben

Alle Proben finden im Schulzentrum Nünchritz statt.

Freitags 16-17 Uhr Spielmäusegruppe (Nachwuchs), 17-18 Uhr größerer Nachwuchs, 18-20 Uhr Erwachsene

Samstags 9:30-11 Uhr aller 14 Tage

Geschichte

Gründung des Spielmannszuges am 1.9.1974 unter Federführung der ersten Ausbilder Gerhard Wittig und Siegfried Steinert sowie des damaligen Bürgermeisters Erich Pinkert. 1976 erfolgte der erste große Auftritt bei den Arbeiterfestspielen im Kulturpalast Dresden. 1981 war die Aufnahme in das Bezirksmusikkorps Dresden.

Die Umbenennung des Spielmannszuges in den Verein „Sächsische Spielleute Nünchritz/Riesa e.V.“ erfolgte 1991. Eine große Jubiläumsfeier anlässlich des 25-jährigen Bestehens fand 2000 und zum 30-jähriges Bestehen im Jahr 2005 statt.

2017 startete des Ganztagesangebotes "Spielmannszug" im Nünchritzer Hort.

Mitgliedschaften