Spielmannszug Oberlichtenau e.V.

Aus Stabführer.de
Vereine durchleben einem ständigen Wandel und Informationen sind als Außenstehender zumeist schwer zu bekommen. Ich bin an dieser Stelle für jede Hilfe dankbar!
Sofern du hier etwas beitragen kannst, kontaktiere mich gern unter mail@stabführer.de und ich werde die Informationen dann entsprechend ergänzen. Wie das Ganze dann befüllt aussehen soll wurde hier in einer Vorlage zusammengestellt: Allgemein:Formatvorlage_Verein


Spielmannszug Oberlichtenau e.V.
Anschrift: Keulenbergstraße 6, 01896 Pulsnitz
Telefon: 035955 746960
E-Mail: info@szo-musik.de
Webseite: https://www.spielmannszug-oberlichtenau.de
Facebook:  SpielmannszugOberlichtenau
Instagram:  szoberlichtenau
Youtube:  UCxj-K4WJgRS05oOo7k0LS1A
Gründung: 05.02.1952
Vorstand: Yvonne Swiontek (Vorstand für Auftrittsmanagement),
Lars Jenichen (Vorstand für Finanzen),
Sandro Kaiser (Vorstand für Material),
Simone Roch (Bereichsleiterin Finanzwesen)
Registergericht/-nummer: Dresden / VR8159


Die Wurzeln liegen in der Spielmannstradition, allerdings hat das aktuelle Erscheinungsbild nur noch in den Grundzügen mit der klassischen Besetzung etwas gemein. So wird die Instrumentenbesetzung seit Jahren sukzessive ausgebaut. Derzeit finden sich im Holzbereich Piccolo- und Querflöte sowie Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon und im Bereich der Blechblasinstrumente Trompete, Flügelhorn, Posaune, Euphonium sowie Tuba. Schlagwerk und Lyra erinnern in ihren Grundzügen an die bewährte Spielmannstradition. Im Holzbereich spielen die Musiker überwiegend auf Instrumenten von Yamaha und im Blechbereich auf Instrumenten der Firma B&S. Der Bereich Rhythmus konzentriert sich auf Sonor.

Organisation

Marsch- und Drillkontingent

Das Marsch- und Drillkontingent ist die Paradeformation. Sie entstand aus dem Wunsch heraus, Disziplin und Kameradschaft als wesentliche Grundelemente des Vereinslebens zu prägen und zu etablieren. Drill und Exaktheit zeichnen diese Formation aus.

Die derzeitige Uniform der Formation ist an die der königlichen Garde Norwegens angelehnt. Sie unterstützt in perfekter Weise den Wunsch nach einem exakten und einzigartigen Auftreten. 2002 traten die Musiker erstmals in dieser Uniformierung auf.

Dem Publikum präsentiert sich das Marsch- und Drillkontingent sowohl als Show- und Marschformation als auch als Konzertformation. Die Show- und Marschauftritte der Musiker leben von außergewöhnlicher Geradlinigkeit und Exaktheit sowie gelebter Präzision. Die Shows des Marsch- und Drillkontingentes zeichnet sich durch die Kombination eigens für das Programm arrangierter Melodien mit einer eindrucksvollen und einzigartigen Marschchoreographie aus. Das Marsch- und Drillkontingent als Konzertformation ist quasi das Gegenstück zur Marschformation. Treten die Musiker bei Konzerten auf, gehen sie voller Hingabe und Leidenschaft in ihrer Musik auf und überzeugen durch eine einzigartige musikalische Vielfalt. Ihr Repertoire reicht dabei von Walzer über Polka bis hin zu modernen Melodien der Rock- und Popgeschichte.

Juniorband

Ursprünglich als Kinderspielmannszug im Jahre 1968 gegründet, bietet die Formation Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren die Möglichkeit, gemeinsam ihrer Leidenschaft für Musik nachzugehen und ein Instrument zu erlernen. Dem Publikum präsentiert sich das Ensemble ebenso wie das Marsch- und Drillkontingent sowohl als Marsch- als auch als Konzertformation. So verfügt auch die Juniorband seit 2005 über eine eigene und in ihrer Art einzigartige Marschshow.

SZO-Minis

In der musikalischen Früherziehung ist uns besonders an einer Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten und Schulen der Umgebung gelegen. Hier werden Vorschulkinder spielerisch durch Singen, Tanzen und erste einfache Instrumente sanft und absolut altersgerecht an die Welt der Musik herangeführt.

SZO-Kids

An das Mini-Projekt schließt sich nahtlos das Progamm der SZO-Kids an. Hierbei bietet man für Schüler der ersten Klasse eine instrumentenunabhängige musikalische Erstausbildung. Dabei geht es um Hören, Mitmachen und Erleben. Die Kinder lernen als Gruppe zusammen zu spielen und aufeinander zu achten. Über den Ausbildungszeitraum probieren sie sowohl altersgerechte Melodie- als auch Rhythmusinstrumente aus und erlernen diese zu spielen.

Senioren

In der Originalbesetzung eines klassischen Spielmannszuges präsentieren sie alt bekannte Titel.

Verbidungen

Am 22. März 2006 schlossen sich mehrere Fans zusammen und gründeten den Förderverein des SZO e.V. für finanzielle oder organisatorische Hilfe. Ebenso verfügt der Verein über eine Reihe von Sponsoren.

Geschichte

Vorgänger

  • Spielmannszug der Sportgemeinschaft Oberlichtenau (1952-)

Mitgliedschaften

Auszeichnungen

Turnier-Platzierungen

Jahr Turnier Erwachsene Nachwuchs
Platz Punkte Platz Punkte
1991 1. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) 2 41,75 2 38,15
1992 2. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) 2 41,55 2 38,60
1993 3. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) 2 42,55 1 39,50
1994 4. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) 2 42,15 1 37,80
1995 5. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) 1 45,92 3 34,85
1996 6. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) 1 47,00 3 40,40
1997 7. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) 1 45,60 3 41,50
1998 8. Landesmeisterschaft Sachsen (LK I / II) - 44,15 2 39,20
1999 9. Landesmeisterschaft Sachsen (LK II) - - 4 39,40