Spielmannszug Zeitz e.V.

Aus Stabführer.de
Vereine durchleben einem ständigen Wandel und Informationen sind als Außenstehender zumeist schwer zu bekommen. Ich bin an dieser Stelle für jede Hilfe dankbar!
Sofern du hier etwas beitragen kannst, kontaktiere mich gern unter mail@stabführer.de und ich werde die Informationen dann entsprechend ergänzen. Wie das Ganze dann befüllt aussehen soll wurde hier in einer Vorlage zusammengestellt: Allgemein:Formatvorlage_Verein


Spielmannszug Zeitz e.V.
Webseite: (2018 gelöscht) http://www.spielmannszug-zeitz.de (2018 gelöscht)
Vorstand: Reiner Tietz

Geschichte

Bilanz der BSG für das Jahr 1959: Nehmen wir zuerst die beiden Spielmannszüge, die geschlossen am III. Deutschen Turn- und Sportfest teilnahmen. Ihre Einsatzfreudigkeit nicht nur bei sportlichen Anlässen, ist besonders hervorzuheben. Dafür danken wir Ihnen. Der Spielmannszug I errang den Titel “Bezirksmeister der Spielmannszüge im Bezirk Halle”. Der größte Erfolg aber war der zweite Platz beim Ausscheid der Spielmannszüge in Leipzig. Auch der Spielmannszug II verbesserte sich in seinen Leistungen. Hier trat im Jahre 1959 ein verbesserter Kollektivgeist auf. Fast alle Sportfreunde legten die Bedingungen für das Sportabzeichen ab.

1974: Erfreulich für uns alle ist, daß es auch bei unserem Spielmannszug wieder aufwärts geht. Die Nachwuchsarbeit mit fast 90 Kindern und Jugendlichen zeigt, daß hier an alte Traditionen angeknüpft und der Spielmannszug aufgebaut wird. Die ersten Früchte der guten Arbeit zeigten sich bereits 1972, als im Bezirk Halle der 2. Platz und bei den DDR- Meisterschaften der Pokal der Pionierorganisation “Ernst Thälmann” erkämpft werden konnte. Im vergangenen Jahr nahmen 35 Pioniere unseres Spielmannszuges an der großen Musikschau der X. Weltfestspiele teil.

Zur BSG Motor Zeitz gehörten zwei Spielmannszüge (Spielmannszug ZEMAG und ZEKIWA). Aus der BSG Motor Zeitz wurde am 12. Juli 1990 die SV Motor Zeitz e.V., dem kein Spielmannszug mehr angehörte.

Mit einem großen Musikfest auf dem Zeitzer Altmarkt feiert der Spielmannszug Zeitz e.V. 2002 sein zehnjähriges Bestehen. Seine Anfänge allerdings reichen viel weiter zurück. 1923 gründete sich der Zug als Spielmannszug der "Freien Turnerschaft Zeitz-Aue-Aylsdorf", der später zum Deutschen Turn- und Sportbund gehörte. 1955 erfolgte die Umbenennung in Zemag-Spielmannszug. Im Klubhaus der Zemag in der Zeitzer Schaedestraße trafen sich Trommler, Querflöten- und Lyraspieler mit Pauke und Becken zu ihren Proben. Der Zemag-Spielmannszug gehörte zu den erfolgreichen Sportzügen, mehrfach wurde er Bezirksmeister und 1963 sogar Vize-DDR-Meister. Mit der Wende kam 1990 auch das Aus für den Spielmannszug.

Am 12. Oktober 1992 erfolgte die Neugründung des Vereins. Seitdem treffen sich 27 Akteure im Alter 13 bis 70 Jahren sowie elf Nachwuchsspielleute zwischen acht und 16 Jahren wieder regelmäßig zum Proben.

Eine Fotoaufnahme der Feuerwehr Zeitz aus dem Jahre 1903 zeigt den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr. Im Jahre 1914 besaß die Zeitzer Wehr laut Mitgliederliste 13 Spielleute. Diese Spielleute gehörten zu dem Funktionsaufbau in den Löschzügen. Die Tradition des Spielmannzuges in unserer Feuerwehr setzte sich nur bis zum Jahre 1952 fort. Ob dieser Zug dann später in einen anderen der Stadt integriert wurde, ist nicht bekannt.

Vorgänger

  • Spielmannszug der BSG Motor Zeitz