Schmücke-Fanfaren e.V.

Aus Stabführer.de
Vereine durchleben einem ständigen Wandel und Informationen sind als Außenstehender zumeist schwer zu bekommen. Ich bin an dieser Stelle für jede Hilfe dankbar!
Sofern du hier etwas beitragen kannst, kontaktiere mich gern unter mail@stabführer.de und ich werde die Informationen dann entsprechend ergänzen. Wie das Ganze dann befüllt aussehen soll wurde hier in einer Vorlage zusammengestellt: Allgemein:Formatvorlage_Verein


Schmücke-Fanfaren e.V. Heldrungen
Webseite: (gelöscht) http://schmuecke-fanfaren.de (gelöscht)
Gründung: 2004


Geschichte

Im Jahr 2004 gründeten 13 Musikinteressierte (u.a. Steffen Beier und Harald Becker[1]) den Verein in Heldrungen, der nach dem gleichnamigen Höhenzug in der Umgebung benannt ist. Bis zum Jahresende 2004 war der Verein bereits auf 39 Mitglieder angewachsen.

2014 wurde noch das 10-jährige Bestehen gefeiert. Die Internetseite existiert seit 2017 nicht mehr und weitere Spuren sind nicht auffindbar, weshalb von einer Auflösung ausgegangen werden kann.

Die Schmücke-Fanfaren organisierten jährlich ein Musikfest auf der Freifläche der Wasserburg in Heldrungen.

  • 1. Musikfest
  • 2. Musikfest
  • 3. Musikfest (21.06.2009)[2]
  • 4. Musikfest (12.06.2011), u.a. mit den Zügen aus Querfurt, Merkers, Großjena, Kölleda, Eisenach, Weimar,. Wiehe und dem Fanfarenclub Finne[3]
  • 5. Musikfest (27.05.2012)
  • 6. Musikfest
  • 7. Musikfest
  • 8. Musikfest (08.06.2014)[4]