Fanfaren- und Trompetenkorps Zschopautal e.V.

Aus Stabführer.de
Vereine durchleben einem ständigen Wandel und Informationen sind als Außenstehender zumeist schwer zu bekommen. Ich bin an dieser Stelle für jede Hilfe dankbar!
Sofern du hier etwas beitragen kannst, kontaktiere mich gern unter mail@stabführer.de und ich werde die Informationen dann entsprechend ergänzen. Wie das Ganze dann befüllt aussehen soll wurde hier in einer Vorlage zusammengestellt: Allgemein:Formatvorlage_Verein


Fanfaren- und Trompetenkorps Zschopautal e.V.
Anschrift: Zur Mühle 30, 09306 Erlau
Telefon: 0173 4832249
Webseite: https://www.ftk-zschopautal.de
Facebook:  dieZschopautaler
Instagram:  ftk_zschopautal
Youtube:  FTK-Zschopautal
Gründung: 1993
Vorstand: Michael Peil (Vorsitzender),
Kevin Mally (Stellvtr. Vositzende),
Marko Böhm (Organisatior),
Anett Nickut (Kassenwart),
Katharina Zajácz (Schriftführer)


Geschichte

Im Jahr 1928, unter der Leitung von Herrn Gerhard Schönland, entstand der erste bekannte Trompeten- und Trommelzug in Dreiwerden. Dieser wurde bereits nach fünf Jahren während der NS-Zeit verboten.

Noch während der Kriegszeit entstand ein Fanfarenzug in Mittweida unter der Leitung von Herrn Helmut Seifert, der auch bis kurz nach Kriegsende Bestand hatte. Nach anschließender kurzer Pause baute man zum Ende der 40er Jahre erneut einen Fanfarenzug in der damaligen Spinnerei Mittweida auf. Die Leitung übernahm nochmals Helmut Seifert.

Dieser Zug stellte auch gleichzeitig den Beginn einer langen Ära dar, denn ausgehend hiervon sollten derartige Züge ohne Unterbrechung bis 1989 Bestand haben.

Es fanden sich 1993 erneut einige Begeisterte, die bereits in vergangenen Zeiten Mitglied waren, um unter der Leitung von Herrn Jürgen Eckert einen Neuanfang zu wagen. Um alle benötigten Instrumente wieder herbeizuschaffen, brauchte man einige Monate. Etwa 15 Mitglieder begannen in der Turnhalle Turnerstraße in Mittweida mit den Proben.

Vorgänger

Hauptsächlich personell gab es entsprechende Überschneidungen und Neuanläufe:

  • Pionierfanfarenzug der Stadt Mittweida (unter Leitung von Jürgen Eckart, später Werner Graupner)
  • Fanfarenzug der Spinnerei Mittweida (1958 unter Leitung von Günther Timrek, 1963 unter Jürgen Eckart)
  • Pionierfanfarenzug und später den Fanfarenzug Rossau (1964 -1988, Leutung unter Heinz Ruhmer)
  • Fanfarenzug Rossau (Neugründung 1993 unter Jürgen Eckart, bis 1999, 2000 Umwandlung in Fanfaren- und Trompetenkorps unter Annett Schwarzenberger)

Amtsgericht Hainichen, Registriernummer V40697